Sonntag, 4. Mai 2014

Rhein in Flammen

..alle Jahre wieder im Mai ist es soweit. Es gibt ein Feuerwerksspektakel den ganzen Rhein entlang von Rüdesheim bis Bonn. Ich hab es mir mit meiner Kamera in Oberkassel am Ufer des Rheins auf einem Stein bequem gemacht und auf eine gute Sicht auf das Feuerwerk gehofft. Ich hatte natürlich noch ein Stativ und einen Fernauslöser dabei. 23:30 Uhr war es dann endlich soweit und die Raketen hallten durch die Nacht. 

Wenn man ein Feuerwerk fotografieren möchte, gehört auch ein kleines bißchen Glück dazu. Man weiß weder, was passiert, noch wo es genau passiert. Man kann nur die Kamera vorher in eine bestimmte Position bringen, wo man meint, dass dort die Raketen hochgehen werden. Meistens geht so ein Feuerwerk aber 15-20 Minuten, so dass man ab und an auch Einstellungen verändern und Bilder kontrollieren kann. Ich habe um die 120 Fotos geschossen, und am Ende eine Handvoll gute Bilder erhalten. Das ist völlig normal für eine Szenerie, die man nicht genau kontrollieren kann. 

Da ich mich spontan am Abend erst dazu entschieden hatte, an den Rhein zu gehen, bin ich jetzt natürlich sehr zufrieden und überrascht von den gelungenen Bildern. Ich hoffe, euch gefallen sie auch :)


f8.0 * 41s * ISO 160


f2.8 * 16s * ISO 160


f5.6 * 1.6s * ISO 160


f4.5 * 1.4s * ISO 250


f5.6 * 1.5s * ISO 250


f5.0 * 0.6s * ISO 250


f4.0 * 1s * ISO 250


f5.0 * 1/5s * ISO 250


f5.0 * 0.3s * ISO 250


f5.6 * 0.5s * ISO 250


f5.6 / 1,4s * ISO 250


Kommentare:

  1. So schöne Bilder! :) Feuerwerk zu fotografieren ist wirklich nicht so einfach. Man weiß nie, wo jetzt eine Rakete herkommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Inka! Und kalt war es auch bei 4 Grad! Aber so eine Kulisse hat man ja nicht jeden Tag ;)

      Löschen
  2. Lex das sind wirklich tolle Bilder wieder ! :D <3

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank♥
    &ganz ganz tolle Bilder!!

    AntwortenLöschen